Über mich

Aufgewachsen mit Computern und dem noch frischen Internet, fundierte ich meine ersten Kenntnisse und Fähigkeiten durch ein Informatikstudium und Werkstudenten-Tätigkeiten. Nach Abschluss meines Studiums 2012 machte ich mich als Webentwickler selbständig und unterstütze seitdem verschiedenste Web-Projekte.

Neben meiner technischen Laufbahn engagierte ich mich bereits früh in verschiedenen sozialen und emanzipatorischen Bewegungen und Initiativen. Der Wunsch einer Verbindung aus meiner beruflichen Qualifikation und meinem gesellschaftliche Wirken führte mich schließlich dazu, mit Utopicode beide Welten zu verbinden.

Ich unterstütze verschiedenste Projekte, die unsere Welt ein klein bisschen besser machen. Dabei ist es mir wichtig, auch Projekte mit kleinem Budget unterstützen zu können, was nur durch alternative Finanzierungsmodelle sowie einen materiell gemäßigten Lebensstil möglich ist. Was glücklicherweise überhaupt nicht im Widerspruch zu einer ökologischen, emanzipierten Gesellschaft steht, aber natürlich immer einer Herausforderung darstellt.

Interesse an einer Zusammenarbeit? Ich freue mich immer über interessante Projektideen und Kontakte. Lasst uns gemeinsam unsere Utopie realisieren 😊

Technischer Fokus

Ich arbeite mit modernen und gängigen Web-Technologien und -Werkzeugen. Im Frontend liegt mein Fokus aktuell auf modularem JavaScript, SCSS und React. Im Backend auf PHP und Node.js. Im Website-Bereich arbeite ich bevorzugt mit WordPress und kenne das System bis ins Detail. Ich setze Linux auf Clients und Server ein, dabei bevorzuge ich die Distribution Debian.